Badminton-Sportverein Werder (Havel) e.V.
Badmintonverein Werder (Havel)
Badmintonverein Werder
BSV Werder

Punktspielsaison 2015/16

Seit der Saison 2015/16 mischt unser Verein mit einer eigenen Mannschaft im Punktspielbetrieb des Badminton-Verbands Berlin-Brandenburg mit. Anfangs waren wir dort in der E-Klasse I vertreten, konnten aber auch gleich schon aufsteigen.

Übersicht Ergebnisse

Für einen kurzen Moment innehalten, denn wir sind Meister!

Ungeschlagen, sei am Rande bemerkt. Zahlenspiele folgen.

Erfolgreicher Aufschlag – Zwei 7:1-Siege bei der Premiere 

„Tabellenführer - yeah!“ - So war es am Dienstag im sozialen Netzwerk zu lesen. 

Die Anspannung vor dem ersten Punktspiel in der Mannschaftsmeisterschaft des Badminton-Verbandes Berlin Brandenburg (BVBB), war deutlich zu spüren. Würde unsere neu gegründete Mannschaft die Erwartungen erfüllen können? Ist die um zwei Ligen höhere Einstufung in die E-Klasse des BVBBs ein doch zu großer Schritt? 

Am Samstag musste sich unsere Mannschaft auswärts, beim Aufsteiger SV Kabelwerke Oberspree IV, beweisen. Vor allem der Nachwuchs konnte durch hervorragende Leistungen überzeugen und stellt eine bedeutende Stütze des Teams dar.

1. Spieltag (19.09.2015): SV Kabelwerke Oberspree IV: BSV-Werder (Havel) I   1 : 7

Die Spiele in der Zusammenfassung:

(Abk.: HD = Herrendoppel, DD = Damendoppel,  GD = Gemischtes Doppel, HE = Herreneinzel, DE = Dameneinzel)

Im 1. HD  konnten Max (Jugend) und Robert souverän den ersten Punkt für Werder einfahren mit einem 21:9 und 21:19 Sieg.

Anschließend überzeugten Max und Robert auch in ihren Herreneinzeln. So holte Max mit einem klaren 21:14 und 21:7 einen weiteren Punkt im 1. HD, wobei Robert scheinbar die Spannung der drei Sätze benötigte, um am Ende mit 18:21, 21:18 und 21:12 zu gewinnen. Gerne greife ich hier ein Spielerzitat auf: „Der erste Satz zählt eh nicht“.

Christian und Reiko bestritten das 2. HD und holten in einem hart umkämpften 3-Satz-Spiel mit 17:21, 21:16 und 21:14 einen weiteren Punkt für Werder. Genauso spannend war auch das folgende Einzel von Reiko, der sich in drei spannenden Sätzen seinem Gegner nur knapp mit 19:21, 21:15 und 11:21 geschlagen geben musste. 

Im Mixed harmonierten Maggy (Jugend) und Christian hervorragend und konnten klar in zwei Sätzen mit 21:7 und 21:18 gewinnen. 

Die Leistung der Damen knüpfte an die Erfolge der Herren an, sodass Maggy und Johanna in einem packenden Damendoppel in drei Sätzen mit 20:22, 21:17 und 21:15 gewannen. Der erste Satz im Dameneinzel, den Johanna für Werder bestritt, war sehr ausgeglichen, bis ihre Gegnerin im zweiten Satz leider kurz vor Ende erschöpfungsbedingt aufgeben musste. 

Am Ende stand es 7:1 für Werder. Ein gelungener Auftakt!

2. Spieltag (20.09.2015): BSV-Werder (Havel) I : BC Schöneich/Rüdersd II   7 : 1

Mit dem BC Schöneiche/Rüdersdorf besuchte uns ein Absteiger aus der D-Klasse in unserer Halle. Ein wichtiges Spiel für unsere neue Mannschaft, um unsere Leistungsstärke zu messen. Vor heimischem Publikum, den gestrigen 1. Spieltag noch in den Beinen, zeigte unser Team wieder eine sehr gute Leistung. 

Leider verloren Robert und Jakob das 1. HD in drei Sätzen gegen die gut verteidigenden Gäste (21:17, 16:21, 13:21), doch sollte es die einzige Niederlage bleiben. 

Über drei fesselnde Sätze ging  das Doppel der Damen (21:17, 9:21, 21:14) ebenso triumphierte Robert in seinem Einzel (17:21, 21:16, 21:13). Die anderen Spiele konnten jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden, sodass es am Ende erneut 7:1 für Werder stand. 

Ein Traumstart für die Mannschaft des BSV-Werder (Havel) die optimistisch in die Zukunft schaut. 

Bevor es am 11. Oktober vor heimischer Kulisse gegen den SV Dresdenia IV geht, steht am 3. Oktober ein Auswärtsspiel gegen den BG Neukölln IV an.  Ihr seid alle herzlich eingeladen uns zu unterstützen, wenn es weiter geht auf der Jagd nach Punkten. 

Wir sehen uns in der Halle :)
 

Vielen Dank an all unsere Unterstützer, Sponsoren und die Stadt Werder (Havel)! Danke, dass ihr uns mit Rat und Tat zur Seite steht, ohne euch hätten wir den Schritt in den Ligabetrieb nicht geschafft.